Überspringen zu Hauptinhalt

Dauerregen hielt Flüchtlinge nicht ab

Trotz Dauerregen kamen am ersten Öffnungstag der Kleiderkammer am Freitag, den 20. November 2015, sehr viele Flüchtlinge in die Achalmschule, um sich mit notwendigen Kleidungsstücken und Schuhen zu versorgen. Dank vieler helfender Hände und „Sprachen“ (Dolmetscher/-innen) gelang die Verteilung in einer sehr lebendigen manchmal „turbulenten“ Veranstaltung sehr gut.

Obwohl das Angebot recht umfangreich war, konnten gegen Ende nicht mehr alle Wünsche erfüllt werden. Daher sind wir nach wie vor auf Spenden angewiesen. Gebraucht werden vor allem:

– warme Jacken, Pullover und Hosen in kleinen Herren- bzw. großen Jungengrößen

– Mützen, Schals, Socken und Unterwäsche

– warmes Schuhwerk, auch stabile Sportschuhe

– Rucksäcke

Gegenstände können – wie gewohnt – am nächsten Freitag, den 27. November 2015, ab 14.30 in der Kleiderkammer (Achalmschule) abgegeben werden.

Gerne vorher auch im „LIEBLINGSSTÜCK“ , Hauptstrasse 48 . Dort bis spätestens Donnerstag, den 26. November 2015.

Auch auf diesem Weg ein herzliches DANKESCHÖN allen Spenderinnen und Spendern. Wenn Sie Fragen zur Spendenaktion haben, dürfen Sie gerne die 0157/54051697 anrufen.

 

An den Anfang scrollen
X