Überspringen zu Hauptinhalt

Syrisch meets schwäbisch

Syrisch meets schwäbisch,

vom Cateringunternehmen Preisser & Preisser erhielt der AK Asyl Eningen das Angebot, in der professionellen Kantinenküche des Werkcafes Rieber gemeinsam mit in Eningen untergebrachten Flüchtlingen zu kochen.

15 syrische Hobbyköche und ehrenamtliche Begleiter machten sich am Mittwoch, den 30.03.16 nach Betzingen auf. Zusammen mit dem Cateringunternehmen wurden zuerst Rindermaultaschen mit Zwiebelschmelze und Kartoffelsalat sowie Käspätzle zubereitet. Da Spätzleteig schön fest war, wurden unsere Syrer ganz schön gefordert und bei der Spätzleszubereitung wurde viel über Bodybuilding gescherzt. Das schwäbische Essen schmeckte allen außerordentlich gut! Vielen Dank an die Firma Preisser & Preisser, die uns das schwäbische Essen gespendet hat!

Danach wurden mehrere Speisen aus Syrien gekocht. Interessante und wohlschmeckende Kombinationen wie Quitten-Tomatensuppe mit Granatapfelsaft, Bulgurfleischbällchen, gefüllte Weinblätter an einer Knoblauch-Joghurtsauce, Fleischpastete mit Pinienkernen und Walnüssen und Tabuleh verwöhnten unsere Gaumen.

Neben dem Essen stand das gegenseitige Kennenlernen im Mittelpunkt. In fröhlicher Runde wurde sowohl bei der Arbeit, als auch beim Essen viel miteinander geredet und gelacht. Die glücklichen Gesichter bestätigten, dass das gemeinsame Kochen eine tolle und verbindende Aktion war. Alle Beteiligten waren sich einig, dass nicht zum letzten Mal zusammen gekocht worden sei. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns beim Cateringunternehmen Preisser & Preisser, das den durchweg gelungenen Kochabend ermöglichte und den in Eningen untergebrachten Geflüchteten obendrein noch Besteck etc. gespendet hat.  شكرا! (Danke!)

An den Anfang scrollen
X