Überspringen zu Hauptinhalt

Ausflug der Bastelgruppe

Am letzten Samstag hat unsere Bastelgruppe zusammen mit einigen Frauen des Asylcafé-Teams einen kleinen Ausflug nach Bad Urach unternommen, um sich dort beim Ostermarkt neue Anregungen fürs Basteln zu holen. Mit viel guter Laune ging es im Anschluss bei leider…

Mehr lesen

Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr hat der AK Asyl wieder auf dem Eninger Weihnachtsmarkt die allseits beliebte und sehr leckere Falafel sowie selbstgebastelte Weihnachtsdekoration verkauft. Trotz der vielen Arbeit hatten alle Beteiligten sehr großen Spaß. Vielen Dank an die zahlreichen Besucher und…

Mehr lesen

Intergrationsprojekt Sport verbindet Eningen

Hier Fotos vom 34. Kickfeschd in Meidelstetten am 26./27. August - wir waren mit einer Fußball-Mannschaft von Asylsuchenden aus Eningen dabei - und haben uns sehr achtbar geschlagen. Das Wichtigste aber: Der sehr gemischten Gruppe mit fußballbegeisterten Flüchtlingen und Unterstützern…

Mehr lesen

Falafel, Festival und Freude

Am Samstag den 08.07.2017 fand im Stadtpark Reutlingen das Festival "Music for Humanity" (www.music4humanity.de), eine Charityveranstaltung zugunsten der 3 Musketiere (www.3-musketiere.info/) statt. Die 3 Musketiere engagieren sich als NGO mit Notversorgungen und Projekten für Geflüchtete die an der syrischen Grenze in…

Mehr lesen

„Fahrradweg-Putzete“

Am vergangenen Samstag hätte eigentlich die Eninger Markungsputzete stattfinden sollen. Leider musste sie vonseiten der Gemeinde aufgrund zu weniger Anmeldungen abgesagt werden. Da wir als AK Asyl mit der Organisation einer solchen Aktion viel Erklärungs- und Übersetzungsarbeit und deshalb einen langen Vorlauf haben, hatten auch wir uns zu spät bei der Gemeinde gemeldet. Um aber nicht wieder alles rückgängig machen zu müssen, beschlossen wir (in Absprache mit der Gemeinde), die Putzete auf eigene Faust durchzuführen. Wie auf den Fotos zu sehen ist, kam eine ganz nette Truppe zusammen, auch ein paar Mitglieder des Albvereins waren dabei. Aufgeteilt in kleine Gruppen, befreiten wir zusammen den Fahrradweg bis zum Südbahnhof, einen Teil der Arbachtalstraße sowie die Zufahrt zur Turnhalle im Arbachtal von Müll. Herr Gaibler sammelte netterweise am Schluss alle Müllsäcke ein und brachte sie anschließend zum Bauhof.

Mehr lesen

Glühwein und Falafel

Zum ersten Mal beteiligte sich der AK Asyl dieses Jahr am Eninger Weihnachtsmarkt. Bereits im Vorfeld wurde in syrisch-schwäbischer Koproduktion Kekse und Gutsle gebacken, die dann auf dem Weihnachtsmarkt sehr gerne probiert wurden und große Anerkennung fanden. Das absolute Highlight…

Mehr lesen

Vielen herzlichen Dank

für das rege Interesse an unserer gestrigen Veranstaltung "Geflüchtete Menschen in Arbeit bringen".   Hier eine sehr gute Zusammenfassung der rechtlichen Rahmenbedingungen als Arbeitshilfe.   http://www.einwanderer.net/uebersichten-und-arbeitshilfen/   AG Alltagsbegleitung/Alltagshilfe      

Mehr lesen

Flüchtlinge den Zugang zum Arbeitsmarkt zu erleichtern

dass hat sich unsere kleine Arbeitsgruppe innerhalb der Untergruppe Alltagshilfen zur Aufgabe gemacht.
Unsere Motivation uns hierfür zu engagieren ist unsere feste Überzeugung:
– Die Mehrheit der Geflüchteten brennt danach, endlich zu arbeiten
– Ein Sprachkurs (den lange noch nicht alle besuchen können wegen zu weniger Plätze)
reicht nicht aus, um wirklich deutsch zu lernen und sich zu integrieren.
– Arbeit zu finden, unter Berücksichtigung vom jeweiligen rechtlichen Status, ist bei „unserer
Bürokratie“ nicht einfach. Dies braucht sehr viel Unterstützung.

Mehr lesen
An den Anfang scrollen
X