Überspringen zu Hauptinhalt

Das Möbellager und die Fahrradwerkstatt schließen ihre Pforten zum 01.10.18

Seit über zwei Jahren betreibt der AK Asyl Eningen nun schon erfolgreich das Möbellager und die Fahrrad-Werkstatt.
Anstrengende, aber auch sehr befriedigende Jahre, in denen wir viele Familien und Einzelpersonen unterstützen konnten.

Sowohl in den beiden Einrichtungen „Mühleweg“ und „Boarding House“ als auch in den privaten Wohnungen waren der Bedarf an Wohnungseinrichtungen sehr groß. Durch die Einrichtung des Möbellagers wurden wir diesen Anforderungen gerecht. Dasselbe gilt auch für die Fahrradwerkstatt. Durch die Abgabe von einer Vielzahl von funktionstüchtigen „Drahteseln“ und dem Angebot von Instandsetzung und Reparatur wurde für viele der Geflüchteten eine Mobilität erreicht, die im Alltag unverzichtbar ist.
Es sind in diesen beiden Bereichen aber Veränderungen festzustellen.

Mehr lesen

DANKE liebe Eninger Pfadfinder

Am Freitag den 17.11.2017 war die Spendenübergabe der Eninger Pfadfinder an das Möbellager des AK Asyl. Dank dieser großzügigen Spende konnte ein Handpritschenwagen angeschafft werden, als Ergänzung zum Fahrzeug der Gemeindeverwaltung (Bauhof),  das wir nicht jeden Freitag zur Verfügung gestellt bekommen.…

Mehr lesen

Es tut sich was…..

Im Zusammenhang mit den Räume für das Möbellager und die Fahrradwerkstatt sind Gespräche im Gange die uns hoffen lassen, dass wir bald ein neues Zuhause haben werden.

Bis zur endgültigen Entscheidung nehmen wir daher ab sofort wieder Möbel und Fahrräder in den bisherigen Räumen an (Im Grund 3, Vallongebäude) und halten den „Betrieb“ wie bisher aufrecht.

Erstmals wieder am Freitag, den 21. April 2017, 14.oo bis 17.oo Uhr

Mehr lesen

Eindrücke vom Begegnungsfest

Bei Allen die zum guten Gelingen des Begegnungsfestes beigetragen haben, möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Den geflüchteten Menschen für ihre informativen und kreativen Beiträge und ihre tatkräftige Hilfe beim Auf- und Abbau, sowie den leckeren zubereiteten Speisen.

Mehr lesen

Ein großer Tag für den AK-Asyl Eningen

Dank großer Unterstützung durch die Gemeindeverwaltung Eningen und durch das Landratsamt Reutlingen konnten wir am 20. Juli 2016 die ausgelagerten Kleidungsstücke für die Kleiderkammer und Möbel für das Asylcafé in die neuen Räume „Im Grund 4“ einbringen.

Ein besonderer Dank gilt der Fa. „Auf Maß“, die uns einen Möbelaufzug zur Verfügung stellte, ohne den wir die vielen Kartons, Tische, Stühle, Schränke in die Räume im 1. OG gar nicht hätten transportieren können. Ebenso ein herzliches Dankeschön den Herren vom „Bauhof-Team“ unter Leitung von Herrn Herold, die uns die zwischengelagerten Gegenstände aus einem Gebäude der Fa. VIAVI in den „Grund 4“ schnell und unkompliziert transportiert haben.

Mehr lesen

Kleiderkammer vorübergehend geschlossen

Die bisherigen Räume der Kleiderkammer in der Achalmschule mussten bis 7. Mai 2016 geräumt werden, da der dortige Trakt saniert wird und die Bauarbeiten hierfür begonnen haben. Da die neuen Räume „Im Grund 4“ noch nicht bezugsfertig sind, mussten die Kleiderbestände in einem…

Mehr lesen

Der Frühling ist da…

und damit auch Bedarf an Frühjahrs- und Sommerkleidung für unsere Flüchtlinge.

Für unsere Kleiderkammer benötigen wir für junge, schlanke

Männer (bis Größe 48):

Sommerhosen (kurz und lang)

Sporthosen, Sommerjacken, T-Shirts, Sweatshirts,

Turn- und Sportschuhe (alle Größen)

…und fleißige Sprachschüler benötigen Taschen für

Mehr lesen
An den Anfang scrollen
X